DIE AFFENKLASSE

Hallo!
Wir sind die Affenbande von Frau Michalski.
In unserer Klasse lernen 13 Mädchen und 11 Jungen.
Man kann uns im Nebengebäude der Erich Kästner-Grundschule finden.

Unser Klassentier ist der Affe Anton, der seit einigen Wochen eine Affenfreundin mit dem Namen Amalia hat.

Bei strahlendem Sonnenschein haben wir am 17.6.2019 die EDG besucht. Zunächst haben wir uns einmal die verschiedenen Abfalltonnen angeschaut und überlegt, was in welche Mülltonnen gehört. Anschließend haben wir in Kleingruppen verschiedene Stationen durchlaufen:

1. In einer Laufstaffel mussten wir Abfall in die richtige Tonnen sortieren.

2. Jeder von uns ist mit der Kehrmaschine über den Hof der EDG gefahren.

3. Jedes Kind durfe einmal eine Mülltonnen am Müllwagen entleeren.

Auch heute war es wieder ein toller Ausflug und wir bedanken uns bei der EDG, die uns das ermöglicht hat.

 Bild ohne Isabel

 

 

 

Zum vierten Mal gewonnen, das nennt man echt Glück!

Im Januar 2017 ging es los. Wir haben uns beim BVB für ein Frühstück beworben und gewonnen. Zusammen mit unserer Lehrerin fuhren wir zum Stadion und wurden reichlich beköstigt. Anschließend bekamen wir eine Stadionführung und durften uns wie richtige BVB- Spieler fühlen. Reich beschenkt fuhren wir dann wieder nach Hause.

Im Oktober 2017 ging es dann mit der Glückssträhne weiter. Wir durften uns eine Autorenlesung anhören. Sunil Mann, ein schweizerischer Schriftsteller, hatte seinen ersten KInderroman geschrieben und wir konnten ihm live zuhören, als er aus seinem Buch "Immer dieser Gabriel" vorlas.

Im September 2018 gewannen wir Freikarten für das Familienkonzert "Die kleine Meerjungfrau". Bei strahlendem Sonnenschein lauschten wir  dem bekannten Schauspieler Claus Dieter Clausnitzer, der das Märchen vorlas, während das Orchester dazu musikalisch begleitete.

Und jetzt haben wir wieder gewonnen. Wir waren mit unserer Klasse am 16.12. beim Weihnachtssingen im Stadion. 50000 Menschen sangen gemeinsam 23 Weihnachtslieder im  ausverkauften Stadion. Obwohl einige von uns hinterher durchgefroren waren, hat es uns allen sehr gut gefallen. Lieben Dank auch noch einmal an die Eltern, die uns begleitet haben.

IMG 20181218 WA0008

IMG 20181218 WA0014

IMG 20181218 WA0010IMG 20181218 WA0007

IMG 20181218 193115 687

 

Am 8.12.2018 war es wieder soweit. Wir haben den Zirkus Travados in Unna besucht. Das Progemm hieß "Adesso". Schon zu Beginn ging es mit Elan los. Nach der Musik von "The greatest showman" wurde zuerst getanzt und anschließend wurden riesige Menschenpyramiden gebaut. Manche Mädchen standen "Drei Mann hoch" auf den Schultern der anderen.  Eine Artistin ganz in weiß schwebte an Tüchern in der Luft. Lustig war auch der Clown, der keine Rätsel lösen konnte und auch am Saxophon kläglich versagte. Mutige Einradfahrer mit Masken sprangen mit ihren Einrädern sogar Seilchen und nicht zu vergessen die Jonglagenummer, die zum Teil in einem großen Wasserbecken stattfand. Es gab noch viele andere tolle Nummern und es hat uns allen super gefallen.

ct adesso plakat webseite 540x764 blur 1

Anmerkung: Es handelt sich um das Originalplakat des Zirkus Travados in Unna.

Am letzten Schultag vor den Osterferien haben wir uns noch einen schönen Vormittag gemacht. Während wir zu Beginn des Unterrichts noch ein wenig in unseren Fördermappen gearbeitet haben, hat Frau Michalski unser Frühstück vorbereitet, zu dem  jedes Kind hat etwas beigesteuert hat. Es gab Hotdogs, Brötchen, Käse, Wurst, Marmelade und ganz viel Rohkost. Nach einem ausgiebigen Frühstück haben wir uns dann noch einmal zum Klassenrat getroffen. Dann ging es ab in den Ferien. 

Foto Frühstück

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok